Startseite | Impressum

Ein Beispiel


Täglich werden in Deutschland im Supermarkt und bei den Anbietern von Parfum- und Kosmetikartikeln 3,4 Mrd. Euro Waren gekauft.

Darin sind 1,4 Mrd. Euro für Werbekosten enthalten: Zeitungen, Fernsehen, Rundfunk und viele Prominente verdienen
mit Werbung ihr Geld. Eine Flut von Reklame stürmt auf uns als Verbraucher ein, um uns davon zu überzeugen, dass gerade das Produkt XY für uns das Beste ist.

Was bedeutet das?

Bei einem Verkaufspreis von 100 Euro ist der reine Produktanteil nur ca. 7–10 Euro des Wertes. 90% bis 93% sind reine Werbe- und Vermarktungskosten.

Um konkurrenzfähig zu bleiben, müssen immer günstigere Rohstoffe und Herstellungsverfahren gefunden werden.

Wo bleibt da die so gepriesene Qualität?

Es geht auch anders